BIKE2BOAT - Eine klimaneutrale Reise mit Fahrrad und Kajak über die Alpen

Am 18.11.2020 ist Olaf Obsommer zu Besuch!

Lassen Sie sich entführen in die wunderbare Welt des Kanusports von dem mehrfach ausgezeichneten Filmemacher und Weltklasse Kajakfahrer Olaf Obsommer. Das neue Vortragsprogramm des preisgekrönten Filmemachers und Abenteurer zeigt klimaneutrales Reisen von der Haustür weg. Fahrrad statt Flieger, Zelt statt Zimmer.

Mit dem Wildwasserkajak auf dem Fahrradanhänger kämpften sich Olaf Obsommer, Jens Klatt, Adrian Mattern und Bren Orton von Fluss zu Fluss – aus eigener Kraft und mit dem Kajak auf dem Anhänger. Klimaneutrales Reisen, die Landschaft, die Menschen und die Entdeckung der reduzierten Geschwindigkeit waren der Mittelpunkt der Reise. Drei Wochen war das Team im Sattel und im Boot unterwegs. Aus dem oberbayrischen Inntal ging es durch das Salzburger Land, vorbei am Großglockner nach Osttirol, Richtung Staller Sattel in Südtirol und über das Timmelsjoch ins Tiroler Ötztal.

Die Fakten sprechen für sich: 800 Km und 8000m Höhenmeter wurden geradelt und 10 der besten Wildflüsse der Alpen gepaddelt. Alles, was Olaf, Jens, Adrian und Bren für ihren Trip brauchten, transportierten sie mit ihren Bikes und dem Anhänger: Boot, Paddel, Kajakausrüstung, Fahrrad, Anhänger Zelt, Schlafsack, Kleidung und Verpflegung zeigten in der Summe stolze 90Kg auf der Waage an.

Neben den körperlichen Strapazen bergauf, sorgen die rasanten Sturzfahrten die Pässe und Wildflüsse hinunter, für einen erhöhten Adrenalinschub.Dabei konnten die Jungs auf die Erfahrung von zwei zurückliegenden Bike2Boat-Trips zurückgreifen: 2012 war das Team für eine Pilottour an der Westküste Norwegens unterwegs, ein Jahr später ging es 2000 Kilometer und 22.000 Höhenmeter von Cannes nach Venedig einmal den Alpenbogen entlang.

>Alle Infos zu diesen und dem aktuellen Bike2Boat-Projekt, sowie den Vortragsterminen von Olaf Obsommer 2020 gibt’s unter www.bike2boat.eu.

Der Referent:

Olaf Obsommer ist ein begnadeter Kajaker und Filmemacher. Von seinen weltweiten Paddelabenteuern, meist fernab der Zivilisation, bringt er preisgekrönte Expeditionsfilme mit. Als einziger professioneller Filmemacher der Kajakszene ist er mit den Paddlern der Weltspitzenklasse unterwegs.
Mit seinen legendären Filmvorträgen begeistert er außer Paddlern jeden Naturliebhaber und alle die gerne reisen zugleich. Seine grandiosen Aufnahmen zeigen weit mehr als Faszination und Extreme des Kanusports. So stehen die Menschen und Kulturen der bereisten Länder ebenso im Mittelpunkt seiner Berichte.
Eine besondere Note verleiht Obsommer seinen Filmvorträgen indem er dem Publikum live berichtet und die Tonspur seiner Filme den Momentaufnahmen während den Expeditionen überlässt.

Die Fakten:

Datum: 18. November 2020 Einlass: ab 16.30 Uhr ; 18.30 Uhr
Beginn: 17.00 Uhr ; 19.00 Uhr
Ort: Firma Lettmann
Franz-Haniel-Str. 53
47443 Moers

WICHTIG! Aufgrund der Covid-19 Hygieneauflagen dürfen wir max. 70 Personen auf einmal einlassen. Da wir in der Vergangenheit immer mehr Gäste für die Veranstaltungen von Olaf Obsommer empfangen haben, haben wir vorsorglich 2 Termine eingerichtet. Sollten sich 70 oder weniger Gäste anmelden, findet nur der Termin um 17.00 Uhr statt.

Vor Ort wird euch ein fester Sitzplatz zugeteilt, an dem ihr auch eure Masken abziehen dürft. Ansonsten gilt im ganzen Ladenlokal leider Maskenpflicht. An eurem Sitzplatz findet ihr ein Formular zur Kontaktnachverfolgung, welches von euch ausgefüllt werden muss. Bringt gerne einen eigenen Stift mit, dann ist der Ablauf etwas runder.
Etwas zu essen dürfen wir leider nicht ausgeben, Getränke bieten wir euch in kleinen Flaschen an.

Tickets nur im Vorverkauf!

Wir freuen uns auf euch!

Service Hotline

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

+49 2841 / 999 289-0 oder +49 2841 / 54774

Öffnungszeiten

Unser Ladengeschäft und die Hotline sind zu folgenden Zeiten erreichbar:

Mo-Fr, 10:00 - 18:00 Uhr
Sa, 9:30-13:00 Uhr

Franz-Haniel-Str. 53, 47443 Moers

Geschlossen 2020

25.12.2020 - 03.01.2021
Betriebsferien
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.